War es eher eine freiwillige, oder forcierte Konversion?

Aus den oben genannten Gründen, war es natürlich eine freiwillige Entscheidung, sieht man mal vom ‚Zwang‘ ab, der sich aus dem sich ändernden Verständnis meiner selbst ergab. Freiwillig also nicht im Sinne von grundlos, sondern nur im Sinne von ohne äußeren Zwang (durch andere Personen oder Umstände, die mit der Sache nichts zu tun hatten).

Advertisements
Published in: on 7. April 2010 at 12:05  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: